Photobucket
  Startseite
    Gedankenlos
    Gedankensplitter
    Gedankenscherben
  Über...
  Archiv
  Freunde und Links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    nacht.traum

    fallenangel.visit.devil
    - mehr Freunde


Links
   Lebens.Geschichte
   Meine Homepage
   Mein alter Blog


http://myblog.de/detested.life

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Erstarrung

Ich habe gerade festgestellt, dass ich so langsam erstarre. Innerlich, versteht sich. Mir ist gerade irgendwie bewusst geworden, wie schnell ich das Interesse an Dingen und Hobbies verliere. Habe ich überhaupt noch Hobbies? Ich gebe immer "Zeichnen" als Hobby an... Dabei habe ich seit Ewigkeiten kein Bild mehr zustande gebracht. Ich habe keine Lust mehr dazu. Es fehlt mir auch die Inspiration. Es fällt mir schlicht nichts mehr ein, was ich zeichnen könnte. Am Können hängts nicht, zeichnen kann ich nach wie vor. Aber ich habe keine Ideen mehr. Früher habe ich so viel gezeichnet... Wirklich jeden Tag hatte ich Papier und Stift in der Hand. Und heute? Wenns hoch kommt ein Bild pro Monat. Und dann brauch ich auch noch Wochen für die Fertigstellung, wo ich früher ein paar Stunden brauchte.

Auch die Phase, in der ich J-Rock abgöttisch lieb(t)e scheint vorbei zu sein. Meine Lieblingsbands bedeuten mir nicht mehr das, was sie mir einmal bedeutet haben. Sie sind mir relativ egal. Und ich merke, wie allgemein meine Leidenschaft für Japan schwächer wird...

Aber allein, dass ich nicht mehr zeichne, ist schon ein Indiz dafür, wie es mir geht.

Zeichnen war wie atmen für mich. Und jetzt drohe ich zu ersticken. Und das schlimme: Ich weiß nicht, was ich dagegen tun soll und wenn ich es wüsste, würde ich mich ersticken lassen.

So viel zum Thema Lebenswille.  

13.9.09 21:56
 
Letzte Einträge: Einsamkeit, Fertig und kaputt , Auskotzen, Es reicht, Neuanfang, Eigenes Forum



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung